Werbung

Stellarium für Windows

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 0.20.4
  • 4.3
  • (255)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Stellarium – das kostenlose Planetarium für den PC

Stellarium ist eine kostenlose Astrologie-Software, mit der Nutzer einen Blick in den nächtlichen Sternenhimmel werfen können. Das Programm erlaubt es, bestimmte Konstellationen zu suchen und ihre Bewegungen zu verfolgen.

Sternengucker

Stellarium ist ein Programm, mit dem sich interessierte Nutzer die Positionen von Planeten und anderen Objekten in der Milchstraße anschauen können. Das Programm enthält eine große Palette an Echtzeitkarten und kann dadurch abbilden, welches Himmelsobjekt von welcher Position aus wie zu sehen ist.

Die Software erlaubt es auch, Objekte selber in die Karten einzufügen und ihren Verlauf mit Stellarium berechnen zu lassen. Das ist beispielsweise dann interessant, wenn Nutzer sich anschauen wollen, wie bestimmte Kometen oder Meteoriten sich durch die Milchstraße bewegen. Um das Einfügen zu erleichtern, stellt das Programm eine kleine Auswahl bekannter Himmelskörper zur Verfügung.

Der eigene Blick

Personen, die Stellarium nutzen, sind nicht nur auf das Kartenmaterial der Software beschränkt. Sie können darüber hinaus ein eigenes Teleskop mit ihrem Computer verbinden, um aktuelle Aufnahmen vom Himmel zu erstellen. Die Aufnahmen können sie mit dem Kartenmaterial kombinieren, um die Veränderungen bestimmter Sternenpositionen besser nachverfolgen zu können.

Andersherum ist es auch möglich, sich eigene Bilder aus dem Programm auf dem Computer zu speichern, um diese dann zu Bildern umzuwandeln oder um sie auszudrucken. Auf diese Weise können Nutzer mit relativ einfachen Mitteln selber Hintergründe oder interessante Ansichtskarten von den Sternen erzeugen und diese nach Bedarf individuell anpassen.

Lebendes Projekt

Stellarium ist für eine Vielzahl von Plattformen verfügbar. Man kann das Programm unter anderem für den PC, für den Mac und auch für Linux nutzen. Darüber hinaus gibt es eine Online-Variante, die sich von den meisten Browsern aus nutzen lässt, sodass Interessierte auch unterwegs mit dem Smartphone oder dem Tablett einen Blick in die Sterne werfen können.

Um die Bilder immer aktuell zu halten, können alle Nutzer zusammenarbeiten und ihre eigenen Aufnahmen an den Server von Stellarium schicken. Das Programm wertet die Aufnahmen dann selbstständig aus und aktualisiert seine Datenbank selbst, damit die Nutzer immer einen präzisen Blick auf die Sterne haben.

Kleine Unannehmlichkeiten

Aufgrund seiner Vielzahl an Materialien und Funktionen ist die Handhabung von Stellarium etwas umständlich. Vor allem Anfänger können sich schnell überfordert fühlen, wenn sie sich bisher noch nicht groß mit Astrologie beschäftigt haben. Insbesondere das Festlegen der eigenen Position erweist sich als schwierig, wenn man sich nicht damit auskennt.

Auch das Teilen der eigenen Daten ist etwas kompliziert. Damit die Aufnahmen von Stellarium überhaupt ausgewertet werden können, müssen sie erst in ein bestimmtes Dateiformat umformatiert werden, bevor sie hochgeladen werden können. Das dauert eine gewisse Zeit. Weil das Programm gelegentlich zu Abstürzen neigt, kann es passieren, dass Nutzer den Vorgang mehrmals wiederholen müssen.

Fazit

Stellarium ist ein einzigartiges Projekt, das Nutzern den Blick in den Sternenhimmel ermöglicht. Die große Auswahl an Material und die Anbindungsmöglichkeit an eigene Teleskope bieten viel Raum, um den Sternenhimmel zu erkunden. Zusatzoptionen wie das Speichern und Teilen eigener Aufnahmen sowie die Verfügbarkeit der Software auf vielen Plattformen sorgen dafür, dass das Programm stetig weiterwächst.

Gelegentliche Abstürze und die etwas komplizierte Steuerung sind negative Punkte der Software. Für Anfänger fehlt eine Art Tutorial und das Umformatieren der eigenen Daten ist schwierig. Selbst das Einrichten der eigenen Position bedarf etwas Zeit und Übung. Aber diese Punkte sind nur kleine Stolpersteine, die kaum den Spaß am Blick in den Sternenhimmel trüben.

Andere Programme mit Blick ins All

Wer sich das All etwas plastischer ansehen möchte, für den hält die Software Celestia einen digitalen 3D-Atlas der Milchstraße parat. Die Nutzer können zwischen verschiedenen Planeten wählen und sich in einer 360°-Optik umsehen. Auf diese Weise können auch Monde oder Nebel sehr plastisch untersucht und erlebt werden.

Etwas eingeschränkter in der Auswahl, aber dennoch sehenswert ist EarthView. Das Programm erzeugt eine sich bewegende Erde, die als Hintergrund oder Bildschirmschoner genutzt werden kann. Anhand der Position der Lichteinstrahlung können Nutzer erkennen, wie viel Uhr es gerade an welchen Orten ist.

Vorteile

  • Echtzeitgenerierte Sternenkarten
  • Anbindung an USB-Teleskope möglich
  • Möglichkeit, Karten zu speichern und zu verwerten
  • Für viele Plattformen verfügbar

Nachteile

  • Einstieg für Neulinge etwas umständlich
  • Gelegentliche Abstürze
  • Setzen der eigenen Position etwas umständlich
  • Teilen von Sternenkarten kompliziert

Frühere Versionen

Auch für andere Systeme verfügbar


Stellarium für PC

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 0.20.4
  • 4.3
  • (255)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu Stellarium

  • Anonymous

    von Anonymous

    einfach klasse.
    das programm hat mich sehr angenehm überrascht.es macht sehr viel spass alles auszuprobieren.danke an die hersteller.

  • Anonymous

    von Anonymous

    Sonne Mond und Sterne.
    Stellarium:
    Ist eines der besten, wann nicht das beste Programm bezüglich Sternenhimmel, Planeten, Galaxien un Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Super Programm.
    einfache Bedienung und sehr übersichtlich einfach GENIAL. Vorallem kann man auch noch Himmelkörper sehen die auf der a Mehr

  • Anonymous

    von Anonymous

    Das Weltall am PC.
    Einfach genial! Besser als manches kommerzielle Programm - zum Informieren, zum Planen, zum Genießen - danke

  • Anonymous

    von Anonymous

    Sehr empfehlenswert!!.
    Einfach gut gemacht!

  • Anonymous

    von Anonymous

    Sterne schauen mit Stellarium.
    Ich hab mir sowohl Cybersky, HNSKY als auch Stellarium angesehen und mir gefiehl das letztgenannte am besten. Gra Mehr


Werbung

Alternativen zu Stellarium

  1. Orbitron

    3.71
    • 4.1
    • (54 Bewertungen)

    Satelliten auf der Spur

  2. TinyCAD

    3.00.03
    • 3.4
    • (101 Bewertungen)

    Mit TinyCAD elektronische Schaltpläne zeichnen

  3. Solar System 3D Simulator

    3.0
    • 3.7
    • (176 Bewertungen)

    Bringt das Sonnensystem animiert auf den Monitor

  4. Celestia

    1.6.1
    • 4.1
    • (922 Bewertungen)

    Reise durch den Weltraum: In 3D vom Mars auf den Saturn

  5. KiCad

    2011-07-08
    • 4.3
    • (453 Bewertungen)

    Elektronische Schaltpläne und Leiterplatten konzipieren und digital testen

  6. Draw.io

    13.9.9
    • 4.3
    • (719 Bewertungen)

    Kostenloser Schaubildeditor für den Browser

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.